Aktuelle News

Für den einen galt es, das Sportjahr 2017 auch sportlich zu beenden. Die anderen begannen mit ihren guten Vorsätzen für 2018 bereits im Jahr 2017.

Die Abteilung Triathlon/Duathlon des TSR Olympia Wilhelmshaven richtete am Sonntag, den 31.12.2017 einen Jahresabschlusslauf im Stadtpark aus. Treffpunkt war am Parkplatz des Ehrenfriedhofs, wo sich 49 Läuferinnen und Läufer am Silvestertag einfanden - ein stolzes Teilnehmerfeld.

Bei fast frühlingshaften Temperaturen wurde neben einem 1.000 Meter langen Kinderlauf rund um den Tretbootsee am Bootshaus außerdem ein Jugend -und Erwachsenenlauf angeboten. Hier konnte jeder Teilnehmer selbst entscheiden, ob sie oder er ein, zwei oder drei 3.000-Meter-Runden absolvieren wollte.

Beim Kinderlauf gingen insgesamt 20 Kinder an den Start, darunter zwei Erstklässler von der Grundschule Altengroden und vier Kindergartenkinder vom Kindergarten Regenbogen. Jüngster Läufer war Leon König mit 4 Jahren. Schnellste Läuferin beim Kinderlauf war Christiene Runz in einer Zeit von 4:37 Minuten.

Alle Kinder erhielten nach dem Zieleinlauf eine Medaille und eine Urkunde.

Die 29 Jugendlichen und Erwachsenen wollten dem Nachwuchs natürlich in nichts nachstehen und ebenfalls sportlich überzeugen. Der schnellste Läufer über die 3.000-Meter-Distanz war Mirko Albrecht; er benötigte nur 13:21 Minuten. Das 6.000-Meter-Rennen gewann Salmaan Ibrahim Salad in 27:35 Minuten. Über die lange Strecke von 9.000 Metern überzeugte abermals Thomas Klingenberg, mit 37:59 Minuten und damit fast einer Minute Vorsprung.

Alle TSR-Athleten im Überblick:

Kinderlauf (1.000m):

  1. Christiene Runz (4:37),
  2. Georgios Theocharis (4:39),
  3. Malin Olbrich (4:40),
  4. Caetano Cruz (4:52),
  5. Leif Keraudren (5:00),
  6. Florian Schomberg (5:06),
  7. Björn Keraudren (5:18),
  8. Rhea Junge (5:28),
  9. Friederike Runde (5:28),
  10. Renke Wollering (5:45),
  11. Jolina Cebula (6:01),
  12. Sofja Tworek (6:02),
  13. Isabella Wolf (6:06),
  14. Emma Lehmann (6:13),
  15. Alexander König (6:26),
  16. Maximilian Hoffmann (7:19),
  17. Katharina Gourdomickalis (7:23),
  18. Jamiro Münkewarf (7:25),
  19. Paul Janßen (7:58),
  20. Leon König (8:03)

“kurzer” Jugend-/Erwachsenenlauf (3.000m):

  1. Mirko Albrecht (13:21),
  2. Eske Riedel (15:22),
  3. Moritz Junge (16:29),
  4. Max Junge (17:20),
  5. Richard Frühmann (17:23),
  6. Marcel Schomberg (19:13),
  7. Horst Greb (23:48),
  8. Thomas Ahrens (23:48),
  9. Nina Olbrich (24:40),
  10. Melanie Otte (25:26)

“mittlerer” Jugend-/Erwachsenenlauf (6.000m):

  1. Salmaan Ibrahim Salad (27:35),
  2. Frank Forkert (29:13),
  3. Leon von Bothmer (29:54),
  4. Tim Eberhardt (32:00),
  5. Sascha Sauer (33:25),
  6. Sandra Junge (38:50),
  7. Birgit Harnach (42:00),
  8. Mirko Hergenröther (42:31),
  9. Mathias Smentek (42:32)

 

“langer” Jugend-/Erwachsenenlauf (9.000m):

  1. Thomas Klingenberg (37:59),
  2. Sven Vanderschot (38:50),
  3. Erik Wendeling (42:00),
  4. Melanie Graf (44:10),
  5. Horst Schröder (44:22),
  6. Tanja Schröder (45:19),
  7. Volker Gottfried (45:50),
  8. Rüdiger Nabel (46:14),
  9. Lena Baller (52:28),
  10. Josef Planinsek (52:28)

Alle Teilnehmer, Zuschauer und die beiden Organisatoren (Detlef Otten und Herbert Eikens) hatten viel Spaß und erlebten einen schönen Silvesterlauf 2017.
Eine Wiederholung am Silvestertag 2018 ist bereits fest vorgesehen.

Alle Beiträge
2018
mehr Beiträge anzeigen lade... keine weiteren Beiträge
arrowup