Aktuelle News

Podiumsplätze im Wald

Beim 35. RVB Harlingerland Cross-Waldlauf gingen 13 Triathleten des TSR Olympia Wilhelmshaven an den Start. Trotz schlechter Wetterprognose verhielt sich das Wetter an diesem Tag wie umgekrempelt und bot dem Teilnehmerfeld von insgesamt 241 Crossläufern ideale Wettkampfbedingungen von 9 Grad und bedecktem Himmel.
Ein Kopf- an Kopfrennen lieferten sich im 1200m Schüler-Crosslauf Isabella Wolf und Emma Carlotta Lehmann, wobei Isabella das Duell mit 3 Sekunden Vorsprung für sich entscheiden konnte und dadurch den 4. Platz in 5:45 Minuten erreichte. Im 2400m Jugend-Crosslauf überquerte Carina Ceronio als Dritte in ihrer Altersklasse die Ziellinie nach 10:40 Minuten. Einen weiteren Altersklassensieg erlangte beim 4500m Volks-Crosslauf Eske Riedel (1. WJU20, 27:27 Min.). Mit Frank Allies (2. M30, 29:51 Min.) und Nina Olbrich (3. W35, 35:57 Min.) belegten zwei TSR´ler Podiumsplätze in ihrer AK.
In besonderem Maße sind die beachtlichen sportlichen Leistungen im 4500m Lauf von Ulla Paga (1. W65, 25:18 Min) und Horst Greb (1. M80, 36:21 Min.) hervorzuheben, wobei Greb mit 82 Jahren gleichzeitig als ältester männlicher Starter einen Präsentkorb erhielt.

Ergebnisse im Einzelnen:

700m Bambinilauf

   

Mats Jaeger

03:54 Min

10. MK U8

1200m Schüler Crosslauf

 

 

Isabella Wolf

05:45 Min

4. WK U10

Emma Carlotta Lehmann

05:48 Min

5. WK U10

 Ben Allies

05:48 Min

6. MK U10

Fynn Jaeger

06:06 Min

9. MK U10

2400m Jugend-Crosslauf

 

 

Carina Ceronio

10:40 Min

3. WJ U14

Malin Olbrich

11:02 Min

5. WJ U14

4500m Volks-Crosslauf

 

 

Ulla Paga

25:18 Min

1. W65

Eske Riedel

27:27 Min

1. WJ U20

Frank Allies

29:51 Min

2. M30

Nina Olbrich

35:57 Min

3. W35

Anne Lehmann

35:58 Min

4. W35

Horst Greb

36:21 Min

1. M80

Kathrin Jaeger

43:37 Min

5. W40

Alle Beiträge
2020
mehr Beiträge anzeigen lade... keine weiteren Beiträge
arrowup