Aktuelle News

Keno Maywald erreichte bei den Schülern A Platz 2

Kurz vor Beginn der neuen Triathlonsaison im Rahmen der Schülerserie Nord 2019 sind 5 Athleten der Jugendabteilung des TSR Olympia zu einer Standortbestimmung zur größten deutschen Duathlonveranstaltung nach Weyhe gefahren. Während es bei den Schülern um eine reine Altersklassenwertung ging, wurden im Jugend- und Juniorenbereich neben der Niedersächsischen- und Bremer Landesmeisterschaft auch erstmalig die Deutschen Meisterschaften im Sprint ausgetragen.

Bei besten Wetterbedingungen gingen Rhea Junge und Keno Maywald bei den Schülern A auf die Strecke. Zu absolvieren waren 2km Laufen, 10km Radfahren und 1km Laufen. Nach einem anfänglichen Kopf an Kopf Rennen zwischen Keno Maywald und seinem Konkurrenten aus Bremen, musste Keno auf der windigen Radstrecke etwas abreißen lassen. Mit der besten Laufzeit auf der letzten Laufrunde konnte Keno den Abstand dann noch verringern und sich mit einer Zeit von 35:51 Min. den 2. Platz im Gesamtklassement sichern.
Weniger Glück hatte Rhea Junge, die nach einem Sturz beim Start mit einer Zeit von 47:34 Min den 9. Platz belegte.

Im darauffolgenden Rennen gingen Lara-Sophie Maywald und Max Junge in der Altersklasse Jugend B über die gleichen Distanzen an den Start. In dem, durch die ausgetragenen Deutschen Meisterschaften sehr stark besetzten Starterfeld, belegte Lara-Sophie Maywald mit 42:20 Min. den 21. Platz und Max Junge mit 36:05 Min. den 28. Platz. Für Max war das gleichzeitig der 10. Platz bei der Niedersächsichen Landesmeisterschaft und Platz 25. bei den Deutschen Meisterschaften.

Bei der Jugend A ging Sarah Becker an den Start, musste aber leider das Rennen vorzeitig beenden.

Alle Athleten freuen sich auf den Start der Saison, die am 25.05. mit einem Swim&Run in Stade beginnt, bei dem der TSR Olympia mit einer großen Mannschaft vor Ort sein wird.

Alle Beiträge
2018
2019
mehr Beiträge anzeigen lade... keine weiteren Beiträge
arrowup