Willkommen auf TSR-Triathlon-WHV.de

Die Triathlon-/Duathlon-Abteilung des TSR Olympia Wilhelmshaven e.V.

Kogge

Der Verein wurde 1946 gegründet. Die Triathlon-/Duathlon-Abteilung wurde 1985 von Jürgen Oertwig ins Leben gerufen, der bis kurz vor seinem Tod auch 1.Vorsitzender des Gesamtvereins war. In diversen Altersklassen haben Athleten der Abteilung Weltmeistertitel errungen.

Die beim Training und Wettkampf gesammelten Erfahrungen geben Sie heute als Trainer in den diversen Trainingszeiten an die SportlerInnen und an den Nachwuchs weiter.

Nach 17 Triathlonveranstaltungen am Banter See veranstaltet die Abteilung seit 2006 den NordseeMan-Triathlon am Bontekai in Wilhelmshaven über die Volks- und Mitteldistanz und den JuniorNordseeMan. Regelmäßig sind wir Ausrichter der Deutschen Meisterschaften der ParaTriathleten und von Landesmeisterschaften über die Mitteldistanz.

Seit 2013 haben wir mit der Wechselzone am Kulturzentrum Pumpwerk ein neues zu Hause gefunden.

Am 13. und 14. August 2016 wird der 28. Triathlon in Wilhelmshaven und der 11. NordseeMan-Triathlon & 6 . NordseeWoman-Triathlon ausgetragen.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer/Teilnehmerinnen und Mannschaften.

hier geht's zum Nordseeman & NordseeWoman-Triathlon

http://www.nordseeman.de/
http://www.nordseewoman.de/

 

NordseeMan&NordseeWoman 2016

Sören Otten knapp geschlagen auf Platz 2

md_siegerpodestChristian Haupt heißt der Sieger des 11.„NordseeMan"-Triathlon des TSR Olympia Wilhelmshaven. Der Vorjahreszweite in Diensten von Hannover 96 setzte sich auf der Mitteldistanz - 1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren und 21,1 Kilometer Laufen - in 4:06,04 Stunden durch und verwies Sören Otten (früher TSR/jetzt Darmstadt) nach einem spannenden Rennen in 4:07,19 Stunden auf Rang zwei.

Weiterlesen...
 

Braunschweig-Triathlon 2016

Verbandsliga-Finale

2016_BraunschweigIn Braunschweig fand der letzte Wettkampf in der Triathlon Verbandsliga statt. Mit am Start eine Damenmannschaft, sowie eine Herrenmannschaft des TSR Olympia. Alle Athleten mussten eine Schwimmstrecke von 750 m im Heidbergsee, eine Radstrecke von 23 km und einen abschließenden Lauf von 5 km rund um den See absolvieren.

Das Damenteam vom TSR Olympia wurde vertreten von Saskia Bischoff, Melanie Otte und Lena Baller. Die Männermannschaft war mit den Athleten Rainer Becker, Jens Zählcke, Jan-Pieter Braun, Richard Frühmann, Sascha Sauer, Lars Meyer und Mario Kretschmer angetreten.

Weiterlesen...
 

Bockhorn Schüler-Nord-Cup

2. Kinder-Triathlon

2016_BockhornVeranstalter war der VTB Varel und der Triathlon war der 3. Wettkampf im Rahmen der Schüler Nord Cup Serie. Trotz der Sommerferien nahm der TSR Olympia Wilhelmshaven mit insgesamt 10 Athleten teil.

Felix Becker startete in der Jugend A als erster und belegte in seiner Altersklasse den dritten Platz.

Danach war die männliche Jugend B und die männlichen Schüler A am Start. Hier hatte der TSR Olympia Wilhelmshaven das größte Starterfeld mit insgesamt 4 Athleten am Start.

Weiterlesen...
 

Wingst-Triathlon 2016

Nachwuchs startete in der Wingst

2016_WingstDer vierte Wettkampf innerhalb der Schüler Nordcupserie führte den Nachwuchs des TSR Olympia Wilhelmshaven in die Wingst. Auf dem Programm stand ein Triathlon der als Jagdrennen ausgetragen wurde. Bei sehr guten äußeren Bedingungen fand das Schwimmen zunächst in einem Freibad statt. Dann wurden die Athleten zum eigentlichen Wettkampfgelände gefahren, wo dann die Disziplinen Radfahren und Laufen durchgeführt wurden. In den einzelnen Startklassen begann der Schwimmschnellste mit der zweiten Disziplin und die weiteren Triathleten folgten mit dem Zeitabständen, die sie beim Schwimmen erzielten.

Weiterlesen...
 

Challenge Roth 2016

10. Langdistanz für Burkhard Omland

2016_Burkhard_Roth

Als Jan Frodeno den bestehenden Weltrekord bei der Challenge in Roth pulverisierte und in einer Fabelzeit von 07:35:39 Std. im Stadion in Roth einlief war Burkhard Omland noch unterwegs. 

Für Burkhard war es der 10. Start in Roth und zugleich sein letzter. Er finishte nach 3,8 km Schwimmen (01:16:49 Std.), 180 km Rad (05:49:21 Std.) und 42,2 km laufen (04:17:49 Std.) in einer Gesamtzeit von 11:32:23 Std. in der AK 55 auf dem hervorragenden 30. Platz.